Portalsuche:
 
Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
 

Grabmalprüfung auf den Friedhöfen Drenkow, Kritzow, Marnitz, Mentin, Griebow, Poltnitz, Ruthen, Schlemmin, Tessenow, Welzin und Wilsen

Amt Eldenburg Lübz, den 25.02.2019

Auf Grund der einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften sind die Gemeinden verpflichtet, die Standfestigkeit der Grabmale auf den Friedhöfen mindestens einmal jährlich zu überprüfen. Diese Überprüfung wird in diesem Jahr am

 

28.03.2019

 

durch eine vom Amt Eldenburg Lübz beauftragte Fachfirma vorgenommen. Grabmale, die den Vorschriften nicht entsprechen, werden mit einem entsprechenden Warnaufkleber versehen. Ist die Gefahr für Leib und Leben der Friedhofsbesucher im Verzuge, wird das Grabmal umgelegt und mit einem Warnmittel gekennzeichnet. Die gekennzeichneten Grabmale sind durch den Nutzungsberechtigten unverzüglich fachgerecht zu befestigen bzw. befestigen zu lassen.

 

Entsprechende Nachkontrollen werden in einem angemessenen Zeitraum nach der Grabmalüberprüfung vorgenommen. Bitte belassen Sie die Warnaufkleber bis zur vollständigen Beseitigung des Mangels am Grabmal.

 

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass der Nutzungsberechtigte für Schäden, die z. B. durch Umfallen von Grabsteinen an Personen oder Sachen entstehen, voll haftet.