Portalsuche:
 
Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
Wetteraussichten
Mecklenburg Vernetzt
 

Baumaßnahmen Gemeinde Werder

Aktuelle Baumaßnahme der Gemeinde Werder:

 

Auftraggeber:

Gemeinde Werder

über Amt Eldenburg Lübz

Am Markt 22

19386 Lübz

Tel.: 038731/5070

Email: 

19386 Werder OT Tannenhof (Landkreis Ludwigslust-Parchim)
 
Öffentliche Ausschreibung - Paragr. 12 (1) VOB/A.
a)

Gemeinde Werder, Amt Eldenburg Lübz, Am Markt 22, 19386 Lübz

Tel. 038731/50 70, Fax 038731/50 71 04

b) Öffentliche Ausschreibung
c) entfällt
d) Ausführung von Bauleistungen
e) Ort der Ausführung: 19386 Werder, K 124 - Tannenhof
f)

ca. 3500 m² Bitumen ca. 10 cm fräsen

ca. 2260 m Randabdichtung herstellen

ca. 5200 m² Asphaltbeton AC 8 D N liefern und einbauen

ca. 5200 m³ Asphalttragschicht AC T N 32

ca.   940 m³ Frostschutzschicht 0/32 liefern und einbauen

ca.   390 m³ Schottertragschicht 0/45 liefern und einbauen

ca. 1150 m³ Schotterrasenfläche herstellen

g) Zweck der Bauleistungen: Straßen-/Tiefbauarbeiten
h) Aufteilung in Lose: nein
i) Ausführungsfrist: 43. KW 2019 bis 47. KW 2019
j) Nebenangebote sind zugelassen, Pauschalangebote werden zur Wertung nicht zugelassen.
k)

Anforderung der Vergabeunterlagen: IBUS Parchim GmbH, Putlitzer Str. 44,

19370 Parchim, Tel. 03871/21 33 34, Fax. 03871/26 71 96

l)

Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen: Ausschreibung 40,00 €,

Überweisung IBAN DE54 1307 0024 0701 4665 00, BIC DEUTDEDBROS,

GAEB-Datei: Download. Der Betrag wird nicht erstattet.

m)

Anforderung bis zum 10.09.2019 bei der IBUS Parchim GmbH, Putlitzer Str. 44,

19370 Parchim; Versand der Unterlagen: 11.09.2019

n) Ende der Angebotsfrist: 24.09.2019; 14:00 Uhr
o) Amt Eldenburg Lübz, Am Markt 22, 19386 Lübz
p) Die Angebote müssen in Deutsch abgefasst sein
q)

Eröffnungstermin: 24.09.2019, 14:00 Uhr, Amt Eldenburg Lübz, Am arkt 22

19386 Lübz; Sitzungssaal

Bei der Öffnung der Angebote dürfen nur Bieter und ihre Bevollmächtigten zugegen sein.

r)

Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H.,

Mängelanspruchsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Auftragssumme

s) Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen
t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertretern
u) Der Auftraggeber behält sich vor, Nachweise über die Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit, und Zuverlässigkeit) des Bewerbers gemäß Paragr. 6 Abs. 3 VOB/A zu verlangen. Die Erteilung des Auftrages wird von folgenden Bedingungen abhängig gemacht: Referenzliste; gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes und der Sozialkassen, Bescheinigung der Berufsgenossenschaft, Liste Nachunternehmer, Freistellungsbescheinigung z. Steuerabzug gem. § 48b, Abs. 1 EStG. Vereinbarung Tariftreue gem. § 9 Abs. 1 und 3 des Gesetzes über die Vergabe öffentlicher Aufträge in Mecklenburg/Vorpommern. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, müssen eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorlegen.
v) Die Zuschlags- und Bindefrist endet am: 24.10.2019.
w) Nachprüfstelle: beim Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim