Portalsuche:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
Wetteraussichten
Mecklenburg Vernetzt
 

Baumaßnahmen Amt Eldenburg Lübz

Vergabebekanntmachung 01/2022

 

Auftraggeber:           

Amt Eldenburg Lübz

Am Markt 22

19386 Lübz

Tel.: 038731/5070

Email:  

 

gewählte Vergabefahren:  freihändige Vergabe
Auftragsgegenstand: Ingenieurleistungen
Ort der Ausführung:

Schule

Moosterstraße 11

19376 Marnitz
Art und voraussichtlicher Umfang der Baumaßnahme:

Entsprechend der HOAI Leistungsphasen 5 bis 8 für Objektplanung; Leistungsphasen 1 bis 8 für die Technische Ausrüstung, einschließlich kompletter Umsetzung der Empfehlungen der DVZ M-V GmbH in Sachen Mitverlegung passiver Netzinfrastruktur; Leistungsphasen 5 bis 6 für die Tragwerksplanung und Leistungsphasen 5 bis 8 für die Freianlage

Sämtliche Materialien müssen den DIN-Vorschriften für Lieferung und Einbau entsprechen. Weiterhin sind die baurechtlichen und sonstige öffentlich-rechtliche Vorschriften zu beachten.

Anrechenbare Kosten:  

der KG 300 934.869,75 € netto

der KG 400 157.000,00 € netto

der KG 500   30.304,30 € netto

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: 2022 - 2024
Name des beauftragten Unternehmens:

Lemke-Uphaus GmbH

Gänsekamp 5

19370 Parchim

   

 

Information über die beabsichtigte Verhandlungsvergabe ohne

Teilnahmewettbewerb 2022

 

Das Amt Eldenburg Lübz veröffentlicht hier eine beabsichtigte Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb zu einer geförderten Maßnahme im Unterschwellenbereich zur Erfüllung der Verpflichtung nach Abschnitt VI des Vergabeerlasses M-V vom 12.12.2018 bei positiv festgestellter Binnenmarktrelevanz.

Diese Bekanntmachung dient der vorgegebenen Information über geplante Auftragsvergaben und dem Transparenzgebot.

 

Vorhaben:

Erweiterung der Schule für Hort- und Schulnutzung und Erneuerung des Glasoberlichtes an der „Schule am Ruhner Berg“

 

Auftragsgegenstand:

Planungsleistungen auf Grundlage einer vorhandenen Kostenschätzung

vorbefasstes Unternehmen: Lemke-Uphaus GmbH aus 19370 Parchim für Kostenschätzung für die Beantragung von Fördermittel

 

Planungsleistungen auf Grundlage einer vorhandenen Kostenschätzung vorbefasstes Unternehmen: Lemke-Uphaus GmbH aus 19370 Parchim für Kostenschätzung für die Beantragung von Fördermittel

 

Auftraggeber:

Amt Eldenburg Lübz, Am Markt 22, 19370 Lübz

Telefon: 038731/5070, Fax: 038731/507104, E-Mail:

 

Ausführungszeit:

ab Auftragsvergabe (spätestens bis 19.09.2022) bis 15.03.2024

 

Der Bieterkreis wird auf 3 Teilnehmer begrenzt.

 

Auf diese Vorab-Bekanntmachung besteht die Möglichkeit einer Interessenbekundung auch für ausländische Wirtschaftsteilnehmer.

Die Interessenbekundung kann an die o.g. E-Mail formlos bis zum 27.07.2022, 12.00 Uhr gerichtet werden.

 

Voraussichtlicher Beginn des Vergabeverfahrens: 28.07.2022 (Tag der Versendung)

 

Bemerkung zu den Eignungskriterien

Eignungskriterien betreffen die Personen, die für die Leistung geeignet sein sollen (Leistungsfähigkeit, Fachlichkeit, Zuverlässigkeit = z. B. Referenzen)

 

Auswahlkriterien werden in der Leistungsanfrage benannt.

 

 

Information über die beabsichtigte Verhandlungsvergabe ohne

Teilnahmewettbewerb 2020

 

Das Amt Eldenburg Lübz veröffentlicht hier eine beabsichtigte Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb zu einer geförderten Maßnahme im Unterschwellenbereich zur Erfüllung der Verpflichtung nach Abschnitt VI des Vergabeerlasses M-V vom 12.12.2018 bei positiv festgestellter Binnenmarktrelevanz.

 

Diese Bekanntmachung dient der vorgegebenen Information über geplante Auftragsvergaben und dem Transparenzgebot.

 

Vorhaben:

 

Neubau Hort und Erweiterung Schulgebäude Marnitz

sowie Erneuerung Dachoberlicht

Auftragsgegenstand:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Planungsleistungen auf Grundlage einer vorhandenen Kostenschätzung

vorbefasstes Unternehmen: Lemke-Uphaus GmbH aus 19370 Parchim für Kostenschätzung für die beantragten Fördermittel

Ingenieur-/Architektenleistungen:

Leistungsphase 1-4 (entsprechend HOAI) für Objektplanung und

technische Ausrüstung und Tragwerksplanung, Freianlage,

Brandschutzkonzept, Feuerwehr-, Flucht- und Rettungspläne

Energiebedarfsausweis 

 

Auftraggeber:

 

 

 

 

Amt Eldenburg Lübz

Am Markt 22

19386 Lübz

Tel.: 038731/5070

Email:   

Ausführungszeit: ab Auftragsvergabe bis 23.12.2020

Der Bieterkreis wird auf 3 Teilnehmer begrenzt.

 

Auf diese Vorab-Bekanntmachung besteht die Möglichkeit einer Interessenbekundung auch für ausländische Wirtschaftsteilnehmer.

Die Interessenbekundung kann an die o.g. E-Mail formlos bis zum 31.07.2020, 8.00 Uhr gerichtet werden.

 

Voraussichtlicher Beginn des Vergabeverfahrens: 03.08.2020 (Tag der Versendung)

 

Bemerkung zu den Eignungskriterien

Eignungskriterien betreffen die Personen, die für die Leistung geeignet sein sollen (Leistungsfähigkeit, Fachlichkeit, Zuverlässigkeit = z. B. Referenzen)

Auswahlkriterien werden in der Leistungsanfrage benannt

 

 

 

 

Vergabebekanntmachung 01/2020

 

Auftraggeber:

Amt Eldenburg Lübz

Am Markt 22

19386 Lübz

Tel.: 038731/5070

Email:   

 

gewählte Vergabefahren:

freihändige Vergabe
Auftragsgegenstand: Ingenieurleistungen
Ort der Ausführung:

Schule

Moosterstraße 11

19376 Marnitz

Art und voraussichtlicher Umfang

der Baumaßnahme:

Bauantrag mit Projektplanung Gebäude, Freianlage, Tragwerksplanung, Brandschutzkonzept, Feuerwehr-,

Flucht- und Rettungspläne, Energiebedarfsnachweis

für Anbau mit sieben Klassen- und Horträumen, 

Personalraum, Gardrobe, Sanitär, Windfang, Flur,

Einrichtung, Freimachung Gelände, Sanierung Glasgang

anrechenbare Kosten: 1.101.800 €

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: 2021
Name des beauftragten Unternehmens:

Lemke-Uphaus GmbH

Gänsekamp 5

19370 Parchim