Portalsuche:
 
Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
 

Gemeinde Kreien

Quelle: Maik Senkbeil

Die Gemeinde Kreien besteht aus den Ortsteilen Wilsen, Hof Kreien, Kreien, Kolonie Kreien und Ausbau Kreien und hat 364 Einwohner (Stand 31.12.2017). Bereits in der Jungsteinzeit, ca. 3000 - 1600 Jahre vor Christus, war die Feldmark Kreien besiedelt, wie aus archäologischen Funden ersichtlich ist.

 

Ortsteil Kreien

         Quelle: Maik Senkbeil

Kolonie Kreien

          Quelle: Maik Senkbeil

 

Aus der sich anschließenden Bronzezeit stammen zwei Hügelgräber, in denen man Halsringe und einen Schwertgriff aus Bronze fand.

 

Weitere Funde belegen, dass das Gebiet durchgängig besiedelt war. Nachdem Niklot, der letzte slawische Fürst der Obotriten, im Jahre 1160 in einer Schlacht bei Schwan gefallen war, kamen deutsche Bauern ins Land.

 

Hof Kreien

         Quelle: Maik Senkbeil

Ausbau Kreien

         Quelle: Maik Senkbeil

 

So ist die Gemeinde heute noch durch große Bauernhöfe, Häuslereien und Büdnereien geprägt, die durch ihren guten baulichen Zustand den Dörfern einen gepflegten Eindruck verleihen.

Am Markt 22
19386 Lübz

Homepage: gemeinde-kreien.de