Portalsuche:
 
Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
 

Schule am Neuen Teich Lübz, Träger: Landkreis Ludwigslust-Parchim

Quelle: Schule am Neuen Teich

Neuer Teich
19386 Lübz

Telefon (038731) 22838
Telefax (038731) 21192

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.schule-am-neuen-teich-luebz.de
Homepage: www.fs-lbz.de

Leitziel

 

Wir wollen unsere  Förderschule zu einem Lern- und Arbeitsort entwickeln, in dem wir die Schüler unter Einbeziehung der Eltern fördern, fordern und begleiten.

 

 

Leitgedanke

 

Förderung durch:

 

  •  die Umsetzung sonderpädagogischer Grundsätze bei der Unterrichtsgestaltung mit ausgebildeten Sonderpädagogen:

    • Ganzheitlichkeit

    • Lebensbedeutsamkeit

    • kleinschrittiges methodisches Vorgehen

    • fächerübergreifendes Arbeiten

    • gegenständlich-praktisches Handeln

    • Anschaulichkeit

    • Selbständigkeit

    • Differenzierung und Individualisierung

    • regelmäßiger Methodenwechsel

    • Lernen in Bewegung (Konzeption "Die Lehrbrücke")

 

  • individuelle Förderplanung für alle Schülerinnen und Schüler

  • zusätzliche Förderung im  logopädischen und lesetechnischen Bereich

  • Einsatz von Integrationshelfern gemäß §35a SGB

  • Lernen in der Schulbibliothek

  • Unterstützung der Berufsorientierung durch Berufseinstiegsbegleiter

 

Fordern heißt:

 

  • Erreichen der Bildungsstandards des Bildungsganges der Berufsreife (Freiwilliges 10. Schuljahr)

  • Erwerb von Kompetenzen im Rahmen der Berufsorientierung (u.a. Potenzialanalysen, Betriebsbesichtigungen, mehrere Betriebspraktikas im Jahr, Girls-Day, Boys-Day, Werkstatttage)

  • Teilnahme an zahlreichen schulischen und außerschulischen Höhepunkten, z. B.

    • Sportwettkämpfe (z.B. Landesmeisterschaften und Bereichssportfest der Leichtathletik, Fußballturniere mit dem Lübzer SV, Stärkster Schüler, Herbstlauf, Brennballturnier)

    • Schwimmlager

    • Kreativwettbewerbe (z.B. Europäischer Malwettbewerb)

    • Vorlesewettbewerb

    • Musikwettbewerb

    • Ermittlung des Rechenkönigs, usw.

 

 

Begleiten bei:

 

  • der Entwicklung von sozialen Kompetenzen, wie z.B.:

    • Kommunikationsfähigkeit

    • Konfliktlösungsfähigkeit (Pausenhelfer, Streitschlichter)

    • Einfühlungsvermögen (Lernprogramm "Lions-Quest")

  • der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von mehreren Betriebspraktikas im Jahr

  • der Erstellung von Bewerbungen, Vorbereitung von Bewerbergesprächen und dem Finden von Ausbildungsstätten

  • Unterstützung durch Schulsozialarbeiterin