Portalsuche:
 
Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße ändern: 
   
 
 

Werder

Quelle: Maik Senkbeil


Das typische Bauerndorf Werder besticht ebenso wie die Ortsteile Neu Benthen, Benthen und Tannenhof durch gepflegte Grundstücke und erneuerte Straßen. Als erfolgreichste Dorferneuerungsgemeinde des Landes erhielten viele Häuser neue, aber ortstypische Fassaden.

 

Ortsteil Werder

  Quelle: Maik Senkbeil

Ortsteil Benthen

               Quelle: Maik Senkbeil

 

Dies sowie das reiche kulturelle und sportliche Vereinsleben und die umfangreichen Naturschutzmaßnahmen machten Werder 1997 zur schönsten Gemeinde des Landkreises Parchim. Reizvoll ist das 1936 mit 12 Bauernhöfen aufgesiedelte Rundlingsdorf Neu Benthen mit seinen großen Fachwerkhäusern.

 

Feuerwehrgerätehaus Werder

                 Quelle: Maik Senkbeil

Ortsteil Benthen

               Quelle: Maik Senkbeil

 

Der Reiterhof Schmidt organisiert neben dem Freizeitsport auch jährlich Reitsportveranstaltungen der schweren Klasse im Springreiten. Sehr beliebt sind auch die Turniere in der Reithalle, die neben einem gepflegten Casino auch Ferienwohnungen enthält.

Für vielfältige kulturelle und sportliche Freizeitangebote für die 348 Einwohner (Stand 31.12.2017) bis hin zu gemeinsamen Busausflügen und dem jährlichen Erntefestumzug durch alle Ortsteile sorgen die ansässigen Vereine.
 

Wirtschaftliches Rückgrat der Gemeinde bilden 8 Haupt- und Nebenerwerbsbetriebe der Landwirtschaft mit der Milchviehanlage Greven an der Spitze, in der 40 Beschäftigte 1000 Hochleistungskühe betreuen, die 1999 einen Stalldurchschnitt von 8600 kg Milch erbrachten. Neues Wahrzeichen Werders und weithin sichtbar - ein Park mit ca. 50 Windkrafträdern erzeugt Ökostrom für unsere Region.